Stadt Bürstadt

Seitenbereiche

  • Seiteninhalt

    Meldungen und Termine

    Rodungsarbeiten Sportpark

    Mit dem Ende der gesetzlichen Schonfristen (1.März - 30.September) werden im Sportparkgelände noch einmal Rodungsarbeiten durch eine Fachfirma durchgeführt.

    Hierbei werden - gemäß der behördlich genehmigten Sportparkplanung einschließlich des Energiekonzeptes - nun jene Wurzelstubben und Gehölze beseitigt, die im Frühjahr vor allem aus artenschutzrechtlichen Gründen zunächst noch stehen gelassen wurden.

    Mit beginnendem Herbst ist hier keine Besiedlung durch Vögel, Fledermäuse, Haselmaus oder geschützte Käfer mehr zu erwarten und eine Rodung darf erfolgen. Neue Lebensräume für die betroffenen Arten wurden - wie gesetzlich vorgeschrieben - bereits zeitlich vorlaufend im Frühjahr geschaffen. Ein externer Fachmann wird als "ökologische Baubegleitung" sicherstellen, dass bei den Rodungsarbeiten artenschutzrechtlich alles korrekt durchgeführt wird.

    Die Arbeiten beginnen am 1. Oktober mit dem Ausfräsen der im Februar verbliebenen Wurzelstubben und setzen sich im Laufe des Herbstes / Winters noch an einigen Tagen fort."
    Nach den Rodungen wird im Sportparkgelände wird eine vielgestaltige, gehölzreiche Kleinlandschaft entstehen, mit mehr als 6000 m² Gebüschen und Hecken sowie rund 150 neu gepflanzte Bäumen neben den rund 120 Bäumen, die erhalten bleiben.
     

    Weitere Informationen

    Ansprechpartner

    Parlamentarisches Büro
    Timo Spreng
    Rathausstraße 2
    68642 Bürstadt
    Tel: 06206 / 701 – 237
    Fax: 06206 / 7017 - 237
    timo.spreng(@)buerstadt.de

    Ansprechpartner

    Kulturbeirat
    Rathausstraße 2
    68642 Bürstadt
    Tel: 06206 / 701 – 233
    Fax: 06206 / 7017 - 233
    kultur(@)buerstadt.de