Stadt Bürstadt

Seitenbereiche

  • Seiteninhalt

    Gymnastica in Bürstadt: Ein internationales Sportereignis der besonderen Art

    Alle drei Jahre kommen Hunderte Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus der ganzen Welt nach Bürstadt, um bei der Gymnastica dem Publikum ihre Künste und Talente zu präsentieren und den interkulturellen Austausch zu fördern.

    Dieses internationale Sport-Festival ist eine beindruckende Show mit einer bunten Mischung aus Tanz und Akrobatik auf höchstem Niveau. Der Eintritt zur Show ist jedes Mal kostenfrei. Die Gymnastica ist kein klassischer Wettbewerb des Könnens. Die teilnehmenden Gruppen bewerten sich stattdessen gegenseitig in den Kategorien Freundlichkeit und Auftreten. Dadurch werden jene Gruppen ausgezeichnet, die die Gymnastica besonders positiv prägen.

    Die heute sehr populäre Gymnastica hat ihren Ursprung in der ersten Weltgymnaestrada, die im Jahre 1953 von August Held (Gründer der TSG Bürstadt) organisiert wurde: Sportlerinnen und Sportler aus aller Welt sollen zusammenkommen, um gemeinsam zu feiern, Bekanntschaften zu schließen und ihr Können zu präsentieren. Das überregional bekannte Sport-Festival findet seit 1954 im dreijährigen Rhythmus in Bürstadt statt und wird von ehrenamtlichen Helfern organisiert und betreut. Junge Athleten aus vielen Ländern, unter anderem aus Holland, Israel, Japan, Schweden, Südafrika und Brasilien, zeigen Sportakrobatik auf höchstem Niveau. Zu den Höhepunkten der Veranstaltung zählen Aufsehen erregende Abendvorführungen aller teilnehmenden Nationen in der TSG-Halle sowie öffentliche Darbietungen an verschiedenen Plätzen in der Stadtmitte.

    Weitere Informationen

    Ansprechpartner

    Turn- und Schwimmgemeinde 1955 e.V.
    Alfred Koch
    Gartenstraße 20
    68642 Bürstadt
    alfredkoch(@)gymnastica-buerstadt.de
    www.gymnastica-buerstadt.de

    Info

    Datum:
    Juli 2021
    Ort:
    August-Held-Halle
    Gartenstraße 20