Stadt Bürstadt

Seitenbereiche

  • Seiteninhalt

    Der Bahnhof in Bürstadt: Umgestaltung unseres Bahnhofsvorplatzes

    Unser Bahnhof in Bürstadt ist eins von vielen Projekten, das in den letzten Jahren erfolgreich umgesetzt wurde. Für viele Bürger ist die Bahn ein sehr wichtiges Verkehrsmittel im Alltag, weshalb es der Stadt ein Anliegen war, Missstände und Mängel, die sich mit der Zeit angesammelt hatten, zu beseitigen.

    Bereits 2009 wurden die ersten Weichen für die Umsetzung des Großprojektes gestellt. Neben der Aufwertung und Belebung des Bahnhofsgebäudes standen die Erhöhung der Aufenthaltsqualität, eine Neuordnung der Verkehrswege und eine Modernisierung der Bahnsteige im Vordergrund der Baumaßnahme.

    2016 begann der S-Bahn-gerechte Ausbau der unteren Strecke (Worms – Bensheim) und der oberen Strecke (Mannheim – Frankfurt) durch die Deutsche Bahn AG und den Verkehrsverbund Rhein – Neckar (VRN). Durch die Anpassung der Bahnsteige und den Abbau von Barrieren wird es zukünftig auch Zugreisenden mit Einschränkungen möglich sein, gefahrenlos die Zugverbindungen zu nutzen. Seitens der Deutschen Bahn AG werden zudem zwei Fahrstühle installiert, welche den barrierefreien Zugang zur oberen Streckenführung ermöglichen. In diesem Zuge werden auch die Renovierungsarbeiten der Treppe vorgenommen.

    Neben dem Umbau der Strecken wurde auch das Bahnhofsquartier umgestaltet. Durch die Neuordnung des westlichen Parkareals konnten 67 PKW-Parkplätze realisiert werden zuzüglich der Lademöglichkeit für Elektroautos. Im zweiten Bauabschnitt sollen weitere 20 Parkplätze im östlichen Bahnhofsbereich, Vincenzstraße, entstehen. Zur Steigerung des Radverkehrs konnten zusätzliche Stellflächen für Fahrräder, mietbare Fahrradboxen und eine VRNnextbike-Ausleihstation etabliert werden.

    Die neugestaltete und regengeschützte Bushaltestelle des Stadtbusses ermöglicht nicht nur die nahtlose Weiterfahrt mit dem öffentlichen Nahverkehr in die weiteren Bereiche des Stadtgebietes, sondern greift in der Gestaltung die allgegenwärtige Thematik der „gesunden Stadt in Bewegung“ auf, sodass neben ergonomisch geformten Sitzmöglichkeiten auch eine Schaukel den Aufenthalt angenehmer gestalten.

    Die Schaffung einer öffentlichen WC-Anlage konnte ebenfalls bereits realisiert werden. In Planung ist, in Kooperation mit dem Eigentümer, eine Aufwertung des Bahnhofsgebäudes mit einer nachhaltigen und langfristigen Nutzung durchzuführen. Außerdem ist eine Umgestaltung des angrenzenden Raiffeisenareals geplant, welches durch verschiedene Nutzungskonzepte zur ganzheitlichen Aufwertung des Bahnhofsareals beitragen wird.

    Weitere Informationen

    Ansprechpartner

    Bauamt
    Frank Lindemann
    Rathausstraße 2
    68642 Bürstadt
    Tel: 06206 / 701 – 260
    Fax: 06206 / 7017 – 260
    frank.lindemann(@)buerstadt.de

    Ansprechpartner

    NH Projektstadt
    Christian Schwarzer
    Untermainkai 12-13
    60311 Frankfurt am Main
    069 / 6069-1179
    christian.schwarzer(@)nh-projektstadt.de
    www.nh-projektstadt.de