Stadt Bürstadt

Seitenbereiche

  • Seiteninhalt

    Lokales Ökonomie Programm

    Lokale Ökonomie Europäischer Fonds für regionale Entwicklung - IWB EFRE Hessen

    Im Rahmen des Operationellen Programms für die Förderung der regionalen Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung in Hessen wird aus Mitteln des Europäsichen Fonds für regionale Entwicklung das kommunale Programm "Lokale Ökonomie" zur Verfügung gestellt.

    Die Stadt Bürstadt hat am 16. Juli 2019 vom Land Hessen den Bewilligungsbescheid zur Teilnahme an dem EFRE Programm Lokale Ökonomie erhalten.

    Lokale Ökonomie Programm - LÖP

    Mit dem Lokale Ökonomie Programm sollen die Zentren- und Handelsfunktion der Innenstadt gestärkt und die Versorgungsqualität in der Kernstadt verbessert werden. Mit dem Programm sollen zudem Arbeitsplätze geschaffen und gesichert sowie Leerstände behoben und verhindert werden.

    Durch das LÖP können Betreiber von Einzelhandels-, Dienstleistungs- oder Gastronomiebetrieben - oder Freiberufler gefördert werden – bei der Erweiterung, Entwicklung oder Neuansiedlung ihres Unternehmens. Die Stadt Bürstadt will dabei auch ausdrücklich medizinische Dienstleitungen und Praxen unterstützen, um die gesundheitliche Versorgung zu verbessern.

     

    Weitere Informationen

    Ansprechpartner

    Wirtschaftsförderung
    Tim Lux
    Rathausstraße 2
    68642 Bürstadt
    Tel: 06206 / 701 – 292
    Fax: 06206 / 7017 – 292
    tim.lux(@)buerstadt.de

    Ansprechpartner

    NH Projektstadt
    Christian Schwarzer
    Untermainkai 12-13
    60311 Frankfurt am Main
    Tel: 069 / 6069-1179
    christian.schwarzer(@)nh-projektstadt.de
    www.nh-projektstadt.de

    Antragsunterlagen

    Antragstellung

    Das Fördergebiet umfasst die Innestadt (Aktive Kernbereiche) sowie die östliche Kernstadt (Teile der Sozialen Stadt).

    Zum Download stehen bereit:
         - Karte des Fördergebiets
         - Förderbestimmungen
         - Antragsunterlagen