Stadt Bürstadt

Bürgerversammlung zur Umgestaltung der Nibelungenstraße


Kategorie: Bürstadt Stadt Rathaus

Der geplante Kreisel wird im Straßenraum zur Ansicht markiert – Die Bürgerinnen und Bürger können vorab die Planung auf der Homepage einsehen und ihre Fragen eingeben

Die Nibelungenstraße soll in den nächsten Jahren umgestaltet werden, um die Verkehrssituation für alle Verkehrsteilnehmer zu verbessern, Bauschäden zu beheben und das Stadtbild aufzuwerten. Für den innerstädtischen Abschnitt liegt bereits ein Konzept vor, das in der Lokalen Partnerschaft und den politischen Gremien schon intensiv diskutiert worden ist.

Der aktuelle Stand der Planung wird nun allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern in einer Bürgerinformationsveranstaltung am Mittwoch, den 22. Mai 2019 um 19:30 Uhr im Bürgerhaus der Stadt Bürstadt präsentiert.

Da das Planungskonzept auch die Einrichtung eines Minikreisverkehrsplatz an der Kreuzung Nibelungenstraße/Mainstraße vorsieht, wird die Stadt den Kreisel in seinem Umriss im Straßenraum markieren.
Die Stadt Bürstadt lädt daher vor der Veranstaltung ab 18:30 Uhr zur „Kreiselschau“ am historischen Rathaus ein, damit sich die Bürgerinnen und Bürger ein Bild über die Größe und Lage des geplanten Kreisverkehrs machen können.

Im Rahmen der Bürgerinformationsveranstaltung wird es dann neben der Erläuterung des Planungsstands durch das beauftragte Büro Mailänder Consult insbesondere Raum für Anregungen und Diskussionen zur Umgestaltung des öffentlichen Raums geben.

Das Planungskonzept wird bereits ab 15.05.2019 auf der Homepage der Stadt Bürstadt (http://www.buerstadt.de/?id=526) zur Ansicht veröffentlicht.
Hier besteht zudem für die Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, bereits Fragen zur Planung online einzugeben, die dann im Rahmen der Bürgerveranstaltung beantwortet werden.