Stadt Bürstadt

erhöhter Feiertagsschutz während der Osterzeit


Kategorie: Bekanntmachungen

Es wird darauf hingewiesen, dass während der Osterzeit von Gründonnerstag bis Ostersonntag ein erhöhter Feiertagsschutz besteht.

Die nachfolgenden Regelungen gelten hessenweit. Nach den Vorschriften des Hessischen Feiertagsgesetzes (HFeiertagsG) sind insbesondere für den Bereich von öffentlichen Tanzveranstaltungen Verbote bestimmt worden.

Öffentliche Tanzveranstaltungen sind an nachfolgenden Tagen verboten:
● Gründonnerstag ab 04:00 Uhr an,
● Karfreitag ganztags,
● Karsamstag ganztags und
● Ostersonntag von 04:00 Uhr bis 12:00 Uhr.

Weiterhin dürfen Spielhallen und Waschanlagen am Karfreitag ab 0:00 Uhr ganztags nicht geöffnet haben.

Videotheken und Bibliotheken sind am Karfreitag und Ostersonntag geschlossen zu halten.

Darüber hinaus müssen nach den Vorschriften des Hessischen Ladenöffnungsgesetzes am Gründonnerstag Verkaufsstellen/Ladengeschäfte aller Art, ab 20:00 Uhr schließen. 

Der Magistrat der Stadt Bürstadt bittet alle in Frage kommenden Organisatoren von Veranstaltungen und Gewerbetreibende um Beachtung.

Magistrat der Stadt Bürstadt

gez. Barbara Schader
Bürgermeisterin